Kim Fupz Aakeson
Denmark

Ich wünschte mir sehr, dass ich jemanden zusammenzuschlagen konnte. Ich dachte, man könnte vielleicht jemand Kleineren zum Zusammenschlagen finden.
–Ein kleines Buch über Alles

Kim Fupz Aakeson wurde 1958 in Kopenhagen geboren und verbrachte auch dort seine Schulzeit bis zu seinem Hochschulabschluss. Anschließend versuchte er sich in einer Reihe von Berufen, die jedoch oft nur temporär anhielten aufgrund seiner aktiven Reiselust, die ihn in exotische Länder im Nahen Osten, Asien und Zentralamerika führte. Dabei verdiente er sich jahrelang als Illustrator und Karikaturist seinen Lebensunterhalt.  
Als Autor publizierte er mehr als 100 Arbeiten, Comicbücher, eine Kinderbuchreihe, Jugendromane, Kurzgeschichten und Romane wie vor kurzem Joanna er 54 (Joanna ist 54), welches im Gyldendal Verlag erschien. 
Des Weiteren beteiligt er sich an Hörspielen und an der Arbeit am Theater, doch seit Mitte der 1990er arbeitete er intensiv an Filmmanuskripten wie z.B. für die Filme In den Händen (Forbrydelser), En Soap, Prag, Little Soldier (Lille Soldat) und Eine Familie (En Familie).
Er gewann bereits eine Vielzahl an internationalen und dänischen Preisen für seine Drehbücher und Kinderbücher. 

Deutsche Übersetzungen (Bücher):
Wenn Kleine Monster Schlafen Gehen (C Bertelsmann 1997)
Ulla Und Alles (aare 2000)
Radieschen von unten (mixtvision, 2012)
Täter Wie Wir (dtv pocket 2013)
Babyalarm (Gerstenberg, 2013) 
Erik Und Das Opa-Gespenst (Gerstenberger 2014)
Das Löwenmädchen (Gerstenberg, 2014)

Deutsche Übersetzungen (Hörbücher)
Sven wird Supermann (Egmont Hörverlag)
Eins, Zwei Drei ein Papagei (Egmont Hörverlag)
Die Didriksen Detektive (Egmont Hörverlag)